Aktuelles aus Schlaitdorf

6. bis 17. Dezember 2017

 

 

Nachrichten vom 6. Dezember 2017

 

 

Ev. Pfarramt Schlaitdorf

Kirchstraße 17, 72667 Schlaitdorf

Pfarrer Ernst Herrmann, Telefon 07127/32979

E-Mail Pfarramt.Schlaitdorfdontospamme@gowaway.elkw.de

 

1. Vorsitzende des KGR:

Christa Hauser, Telefon 07127/22035

 

 

 

Mittwoch, 6. Dezember 2017

14.30 Uhr, Seniorenkreis 60-Plus

14.30 Uhr, Konfirmandenunterricht

 

Donnerstag, 7. Dezember 2017

09.30 Uhr, Frauengesprächskreis „Atempause“

19.30 Uhr, Jungbläser-Chorprobe

20.00 Uhr, Posaunenchorprobe

 

Sonntag, 10. Dezember 2017 (2. Advent)

09.00 Uhr, Gottesdienst (Pfarrer Walter), Opfer: Besuchsdienste

 

Montag, 11. Dezember 2017

19.30 Uhr, Kirchenchorprobe

 

Dienstag, 12. Dezember 2017

14-15 Uhr, Kinderchorprobe in der Schulaula

 

Mittwoch, 13. Dezember 2017

14.30 Uhr, Konfirmandenunterricht

18.30 Uhr, Chorprobe “TonArt“  

20.00 Uhr, Sitzung des Gesamt-Kirchengemeinderates Schlaitdorf / Altenriet im Gemeindehaus Schlaitdorf

 

Donnerstag, 14. Dezember 2017

19.30 Uhr, Jungbläser-Chorprobe

20.00 Uhr, Posaunenchorprobe

 

Samstag, 16. Dezember 2017

19.00 Uhr,  Konzert „Classic Brass“ in der St. Wendelin-Kirche

 

Sonntag, 17. Dezember 2017 (3. Advent)

10.15 Uhr, Gottesdienst mit Taufen von Sarah Luisa Seyfried und Lilly Madita Füller (Pfarrer Herrmann), Opfer: eigene Gemeinde

 

 

 

 

 

 

Aus dem Kirchengemeinderat

In seiner Sitzung am 15. November 2017 hat der Kirchengemeinderat Folgendes beraten und beschlossen:

 

Kinderchor

Weil wir eine sehr musikbegeisterte Kirchengemeinde sind, war uns auch im Kirchengemeinderat ein Kinderchor eine echte Herzensangelegenheit, auch wenn es bei unserer Gemeindegröße bzw. Finanzstärke ein Kraftakt ist. Wir hatten eigentlich damit gerechnet, dass ein Kinderchor speziell in unserer Gemeinde überall auf große Begeisterung stößt, nachdem die schönen Dinge des Lebens, die musischen und künstlerischen Angelegenheiten allgemein immer mehr ins Hintertreffen geraten.

Die nüchternen Zahlen sind aber nicht zu übersehen. Plus/minus 5 Kinder kommen trotz intensiver Werbung regelmäßig zur Chorprobe. Unsere hochkompetente Kinderchor-Leiterin Natalia Lebedinets hat es deshalb versucht mit einer Verlegung des Probetermins. Und ihre Hoffnung ist es nun, mit einer Verlegung der Chorprobe in die Aula der Grundschule einige Kernzeitkinder zusätzlich zu gewinnen. Von Rektorin Schaal kam grünes Licht dafür.

Der KGR hat lange darüber beraten und beschlossen, dass die Chorprobe in die Aula der Grundschule verlegt wird in der Hoffnung auf einen entscheidenden Schub bis Weihnachten. Sollte der ausbleiben, ist es bei uns vielleicht im Moment einfach nicht die richtige Zeit für ein Kinderchorangebot.

 

Weihnachtsmarkt

Unser Teil des Weihnachtmarkts muss noch organisiert werden. Das Grundprogramm bleibt wie in den letzten Jahren: Eröffnungsgottesdienst am Sonntag um 11 Uhr mit dem Liederkranz. Pommesbude (diesmal ohne Kutteln) vor dem Pfarrhaus, Kerzenwerkstatt in der Pfarrhausgarage, Eine-Welt-Waren im Waschhäusle, Adventscafe am Sonntag im Gemeindehaus. Und sicher wird auch der Posaunenchor wieder spielen.

 

Offene Kirche – Beginn mit dem neuen Kirchenjahr

Wir liegen am Jakobsweg. Laufend kommen Jakobswanderer vorbei und stehen vor der verschlossenen Kirchentüre. Es würden aber sicher auch Hiesige gerne mal für einen kurzen Moment verschnaufen und Ruhe tanken in ihrer Kirche. Die Sakristeitüre ist inzwischen abschließbar gemacht. Und so soll die St. Wendelin-Kirche nun tagsüber offen sein ab dem 1. Advent 2017, auch wenn noch nicht ganz geklärt ist, wer das Auf- und Zuschließen zuverlässig übernimmt. Da sind wir noch auf der Suche.

 

Verschiedenes

  • Es war die letzte Sitzung im Kreis des Schlaitdorfer Kirchengemeinderates in diesem Jahr. Die Dezembersitzung 2017 ist eine Gesamt-Kirchengemeinderats-Sitzung mit Altenriet, in der es um die Fragen einer Geschäftsordnung für das neue Pfarramt für die Gesamtkirchengemeinde Schlaitdorf-Altenriet geht.
  • Christa Hauser war beim Infotag „Pfarrplan 2024“ des Nürtinger Kirchenbezirks und berichtet über die wichtigsten Punkte. Der Pfarrplan 2024 bringt dem Kirchenbezirk Nürtingen noch einmal Pfarrstellenkürzungen, insgesamt 3,75 Pfarrstellen. Die Gesamtkirchengemeinde Schlaitdorf-Altenriet wird der Pfarrplan 2024 nicht betreffen. Wir haben im Moment genug zu kauen am Pfarrplan 2018.
  • Einige technische Kleinigkeiten waren noch zu bereden. Ende der Sitzung fünf vor zehn.

 

Ernst Herrmann